Telefónica: Netzintegration schreitet weiter voran

Telefónica: Netzintegration schreitet weiter voran

Telefónica Deutschland hat einen weiteren Schritt in Richtung Netzintegration unternommen: Künftig wird bei der Abrechnung von Telefonie, SMS- und MMS-Versand kein Unterschied mehr zwischen den beiden Netzen E-Plus und O2 gemacht. Für den Kunden gelten nun sogenannte On-net-Konditionen, das heißt Telefonate und Messaging zwischen E-Plus und O2 zählen zu den netzinternen Verbindungen und verursachen keine Zusatzkosten mehr.
Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Kunde bereits Vorzugskonditionen für Telefonie, SMS und MMS ins eigene Netz genießt. Auch Kunden mit einer Fremdnetz-Flatrate zu O2 oder E-Plus profitieren von den neuen On-net-Konditionen.
Wer ohnehin eine Sprach-Flatrate für Fest- und Mobilfunknetze nutzt, wird von den Änderungen nichts merken.

(Oracom Mobile Business Solutions: Oracom News , Telefónica: Netzintegration schreitet weiter voran, 17.03.2016)

Kommentare sind deaktiviert