52° Nord – das Prinzip aller Dinge ist Wasser

52° Nord - das Prinzip aller Dinge ist Wasser

Gerade eine Metropole wie Berlin dehnt sich immer weiter aus und attraktiver Wohnraum wird noch begehrenswerter. Der Ortsteil Grünau am linken Ufer der Dahme ist nicht nur eine der schönsten Gegenden von Berlin, die immer noch an die einstige Villenkolonie aus dem 19. Jahrhundert erinnert, sondern bietet auch eine gute Infrastruktur und sämtliche Vorteile der Großstadt in Reichweite. Darüber hinaus profitiert die Lage vom Ausbau der Nord-Ost-Achse: die direkte Nähe zum WISTA – Europas modernstem Technologiepark – und die Eröffnung des neues Hauptstadtflughafens BER schaffen ein attraktives Umfeld in direkter Nähe und sorgen für eine steigende Nachfrage nach Wohnraum.
Die guten Entwicklungsaussichten des Standortes sowie die idealen Voraussetzungen zum Wohnen und Wohlfühlen haben zum Entstehen des Projekts des einzigartigen Wohnquartiers 52° Nord auf einem idyllischen Wassergrundstück geführt. In dem Projekt manifestieren sich die Kompetenz und das Know-how der BUWOG Group als eines führenden Projektentwicklers. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2017 geplant.
Die Oracom GmbH war bei der Projektvorstellung am 18. Mai vor Ort und hat das entstehende Quartier der Zukunft mit eigenen Augen bestaunt.
Stilistisch prägt der Grundgedanke „Wohnen am Wasser“ das Erscheinungsbild des Quartiers, ein besonderes Lebensgefühl von Freiheit und Ausgeglichenheit, das der Gesamtplanung zugrunde liegt. Mit dem Fluss und der quartierseignen Wasserfläche direkt vor der eigenen Haustür wird dieses Element auf vielfältige Weise erlebbar.
Das breitgefächerte Wohnungsangebot mit seinen ebenso individuellen wie bedarfsgerechten Grundrissen spricht eine Vielzahl von Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen an – von Singles über Paare bin hin zu Familien. Geplant sind ca. 113 Wohneinheiten in vielfältigen Formen wie Wohnungen, Penthouses, Kapitanshäuser sowie Haus-in Haus-Konzepte: alle mit 2 bis 5 Zimmern, großen Panoramafenstern und Balkonen bzw. Terrassen.
Bei der Planung hat die BUWOG Group darauf geachtet, dass die Bewohner ihr Quartier von ca. 100.000 qm Fläche als ganzheitliches Ensemble erleben, das in überschaubare Einheiten gegliedert ist. Die offene Bebauung sorgt für viel Licht, reichlich Sonne sowie frischen Wind im Wohnquartier. Spielstraßen sorgen dafür, dass Groß und Klein die Straßen des Quartiers in vollem Umfang nutzen können.
52° Nord ist ein Quartier, das die Bedürfnisse der Bewohner von morgen erfüllt und auch noch in 20 Jahren ihren Erwartungen entspricht. Das nachhaltige Konzept sowie die durchdachte Energieversorgung legen dafür die Basis ebenso wie positive Wertentwicklung durch ein niedrigeres Preisniveau als in Berlin-Mitte. Damit wird 52° Nord zu einer nachhaltigen Investition in die Zukunft.

Quelle: 52° Nord, Wohnen am Wasser in Berlin-Grünau, Ein Projekt der BUWOG Group

(Oracom Customer Care Center Immobilien: Oracom News , 52° Nord - das Prinzip aller Dinge ist Wasser, 30.05.2016)

Kommentare sind deaktiviert